Psychologie Aufnahmetest Testsimulation Antwortbogen

Update vom 27.07.2020

Dieses Jahr wird der Psychologie Aufnahmetest in den Städten Wien, Salzburg, Graz und Innsbruck anders als die letzten Jahre ausfallen. Im Bereich Fachwissen werden dieses Jahr lediglich 30 statt 60 Fragen zu beantworten sein. Die Fragenanzahl im Bereich Formal-analytisches Denken und Englisches Textverständnis haben sich nicht geändert. Für alle drei Bereich des Psychologie Aufnahmetests gilt in diesem Jahr allerdings: Du musst nur noch die richtigen Antworten markieren. Antworten, die Deiner Meinung nach nicht zutreffend sind, musst Du nicht mehr markieren. Anstatt also wie bisher bei jeder Antwort zu markieren, ob diese richtig oder falsch ist, musst Du ab jetzt nur noch Antworten markieren, die Du für richtig hältst. Dafür verkürzt sich die Testzeit von 3,5h auf 2,5h. In der Psychologie Aufnahmetest Testsimulation von Mymorize kannst Du diesen Prüfungsmodus ab dem 1. August 2020 testen.

Der Psychologie Aufnahmetest ist die Hürde, die angehende Student*innen in Österreich bewältigen müssen, um ihren Traum vom Psychologie Studium zu erfüllen. Doch wie sieht es beim Psychologie Aufnahmetest in Österreich aus und wie läuft dieser ab? In diesem Beitrag erfährst Du mehr über den Ablauf dieser wichtigen Prüfung und erhältst kostenlos den Psychologie Aufnahmetest Antwortbogen.

Multiple Choice – Format

Der Test wird im Multiple Choice (MC)-Format sein. Dabei wirst Du immer eine Frage kriegen und zu jeder Frage jeweils vier Antwortmöglichkeiten. Für jede dieser Antwortmöglichkeiten musst Du entscheiden, ob Du diese für richtig oder falsch hältst.

Nur wenn Du für alle vier Antwortmöglichkeiten die jeweils richtige Einschätzung getroffen hast, erhältst Du auf die Frage einen Punkt. Dabei gibt es im Bereich Fachwissen 60 Fragen, im Bereich Formal-analytisches Denken 15 Fragen und im Bereich Englisches Textverständnis auch 15 Fragen. Für sämtliche Details schaue gerne auf unsere Seite
Psychologie Aufnahmetest. Zu jeder dieser insgesamt 90 Fragen gibt es vier Antwortmöglichkeiten. Insofern musst Du bezüglich 360 Aussagen entscheiden, ob sie richtig oder falsch sind. Dies benötigt viel Zeit.

Der Antwortbogen

Was auch viel Zeit benötigt, jedoch immer unterschätzt wird: Die Übertragung der Antworten auf den Antwortbogen. Auf dem Antwortbogen gibst Du nämlich an, ob Du die Antwort für richtig oder falsch hältst. Dabei kreuzt Du auf dem Antwortbogen nicht an, was Du für richtig oder falsch hältst, sondern füllst entsprechende Kreise aus. Dies musst Du 360mal wiederholen. Die Bewerber*innen der letzten Jahre haben dafür ungefähr zwischen 30 und 45 Minuten gebraucht. Um einen Eindruck davon zu kriegen, wie das im echten Test abläuft, haben wir für Dich einen kostenlosen Antwortbogen zur Testsimulation erstellt, den Du Dir sehr gerne ausdrucken kannst. In Verbindung mit einer Testsimulation von Mymorize ist das die optimale Vorbereitung auf den Psychologie Aufnahmetest 2019 in Österreich.

Google Bewertung
4.8
Basierend auf 24 Rezensionen
×